Joja Wendt auf der SEA CLOUD II

Jazzmomente zwischen Valencia und Casablanca
06. – 14. November 2017
mit dem bekannten Pianisten JOJA WENDT unterhaltsame Jazzmomente an Bord der SEA CLOUD II erleben

Die Sea Cloud II vereint das Beste aus zwei Welten: Die Dreimastbark bietet alle Annehmlichkeiten eines modernen Kreuzfahrtschiffes – und ist doch durch und durch ein Windjammer, auf dem das Segelsetzen nicht bloß Show, sondern echte, traditionelle Handarbeit ist. Mit ihren vier weitläufigen Decks, Sauna, Fitnessraum und Boutique sowie der großzügigen Ausstattung ihrer exklusiven Kabinen bietet die Sea Cloud ii einen hohen Komfort, der auch erfahrene Kreuzfahrer immer wieder begeistert. Schon oft war die SEA CLOUD II Bühne für wunderbare Musikreisen und namenhafte Künstler haben am Steinway-Flügel die Lounge an Bord in „ihren“ Konzertsaal verwandelt. Die Reise zwischen Valencia und Casablanca im nächsten Jahr steht ganz im Zeichen des JAZZ und wir freuen uns sehr, einen ganz besonderen Künstler begrüßen zu dürfen:

Joja Wendt ist überall zu Hause. Und zugleich immer unterwegs: in Jazz, Rock und Klassik, in lange vergangenen Epochen, modernen Klangwelten und rund um den gesamten Globus. Grenzen sind für den Pianisten kein Hindernis, sondern eine gerne genommene Gelegenheit, diese genüsslich zu überschreiten, sie virtuos zu umspielen. Der gebürtige Hamburger beginnt im Alter von vier Jahren mit dem, was er „Lautmalerei“ am Klavier nennt. Diese ersten Tastenversuche führen in eine Welt, in der das Wort „Improvisation“ groß geschrieben wird. Eine logische Fortsetzung findet dieser Weg, als Joja Wendt noch vor seinem Abitur auszieht, die Hamburger Piste zu erkunden. So kommt er ins berühmte „Sperl“ am Hamburger Großneumarkt in den Treffpunkt für alle „senior“ Boogie-Klavierpieler und allen „new kids in town“, die noch etwas lernen wollen. Es folgte ein Klavierstudium am Konservatorium in Hilversum und in der Manhattan School of Music in New York. In der darauffolgenden Zeit machen ihn sein Feuer, seine Ausdruckskraft und nicht zuletzt seine selbstbewusste Präsenz als Performer zum Herrn der Hamburger Bühnen. Der internationale Erfolg lässt nicht lange auf sich warten. 1991 veröffentlicht er seine erste CD „The Art Of Boogie-Woogie“, produziert und aufgenommen in London, auf der er zwanzig eigens dafür transkribierte Klassiker einspielt. Es folgen öffentliche Auftritte mit Jerry Lee Lewis und Chuck Berry. Joja Wendt hat etwas erreicht, das nicht vielen Musikern vergönnt ist: Sein Name steht synonym für das Instrument, mit dem er groß geworden ist. Joja Wendt ist der Pianist. Nicht nur in seiner Heimat, auch weit darüber hinaus: Von Südafrika über Singapur, China und Russland bis auf die Bühnen von New Yorks Carnegie Hall und anderer legendärer Spielstätten haben ihn seine Konzertreisen geführt. Joja Wendt hat mit Klaviermusik die Welt bereist – das allein ist bemerkenswert. Einzigartig ist, dass er sich diesen Erfolg nicht nur mit blendender Technik und virtuoser Interpretation erspielt hat. Sondern auch mit seiner ganz eigenen Musik. An Bord der SEA CLOUD II wird er an zwei Abenden für einmalige Jazzmomente sorgen und in Málaga gemeinsam mit anderen Künstlern ein exklusives Konzert geben.

Zwischen Orient und Okzident – Auf den Spuren der Mauren entlang spanischer Küsten nach Marokko

Individuelle oder gegen Aufpreis organisierte Anreise nach Valencia.
M0., 06.11. Valencia Einschiffung.
Di., 07.11. Valencia Stadtbesichtigung mit Marktbesuch
Mi., 08.11. Ibiza Inselfahrt und Stadtspaziergang
Do., 09.11. Auf See
Fr., 10.11. Motril Überlandausflug nach Granada
Special: Joja Wendt & Friends – ein exklusives Konzert an Land
Sa., 11.11. Málaga Stadtspaziergang
So., 12.11. Càdiz und Jerez de la Frontera mit Sherryverkostung
Mo., 13.11. Auf See
Di., 14.11. Casablanca/Marokko
Fahrplanänderungen vorbehalten!

Reisepreis pro Person ab/bis Hafen
Garantie-Doppelkabine** € 3.755
F Ober-/Unterbett € 4.095
E € 4.695
D € 5.255
C € 5.595
B € 6.555
A € 7.255
Garantie-Einzelkabine € 5.095
Aufschlag für Einzelnutzung: Kategorie C-F: 50%, Kategorie A+B: 100%
** begrenztes Kontingent, die Unterbringung erfolgt ab Kat. F
Linienflug ab/bis Frankfurt inklusive Transfers: Aufpreis pro Person auf Anfrage

Vorprogramm in Marrakesch vom 14.11. bis 16.11.2017:
2 Übernachtungen/Frühstück in einem De-Luxe-Hotel, Tagesausflug nach Rabat mit Mittagessen, Stadtbesichtigung Marrakesch, alle Transfers. Aufpreis: € 785 pro Person im Doppelzimmer, € 1.165 pro Person im Einzelzimmer. Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Pianofestival auf See

LE LYRIAL
Mittelmeer/Adria

6. bis 13. Juni 2017
ab Venedig/bis Athen

Entdecken Sie die Schätze des östlichen Mittelmeers bei einer exklusiven Route von PONANT. Gehen Sie in Venedig an Bord der LE LYRIAL zu einer 8-tägigen Kreuzfahrt auf drei legendären Meeren: der Adria, dem Ionischen Meer und der Ägäis. Welterbe der UNESCO, Dubrovnik besticht mit charmanten Palästen und eleganten Bauten, Klostern und Brunnen. Die „Perle der Adria“ im äußersten Süden Kroatiens ist ein wahres Schmuckstück. Vor der griechischen Küste in Richtung Italien laufen Sie die abgelegene Insel Paxi an. Paxi ist ein wahres kleines Paradies mit exotischen Stränden und smaragdgrünem Wasser, Kreidefelsen und Meeresgrotten. Sie entdecken auch Mykonos. Lassen Sie sich von Mykonos verzaubern, der „Königin der Kykladen“ mit ihren weißen Mühlen, den verwinkelten Gassen und weiß getünchten Häusern und dem kleinen Hafen, in dem die Boote verschlafen am Fuße der Terrassen schaukeln.

Musical cruise with Radio Classique

2nd Piano Festival at Sea

  • Khatia Buniatishvili
  • Anne Queffélec 
  • Bertrand Chamayou
  • Claire-Marie Le Guay
  • Roustem Saïtkoulov
  • Gilles Blandin

For the second Piano Festival at Sea, six very different pianists will be performing: the dazzling Georgian star Khatia Buniatishvili whose virtuosity playing a wide romantic Slav repertoire is unequalled; the subtle delicate touch of Anne Queffélec who excels in revealing the intimate side of Mozart and Satie; the colourful Bertrand Chamayou, a peerless interpreter of the sparkling Liszt and Schubert universes; Claire-Marie Le Guay, a Chopin expert who will relate the story behind the Nocturnes (as she does in her At the heart of a work concerts) and perform them; Roustem Saikoulov illustrating today’s Russian school; and lastly, in a complete contrast, Gilles Blandin, one of France’s best blues and boogie-woogie swingers. Each will give a recital - and then come together on the final evening for a memorable explosion of talent.

Reisepreis pro Person ab/bis Hafen ab € 3070 p. P.

Für konkrete Informationen und Anreisemöglichkeiten rufen Sie uns bitte an!

The Smooth Jazz Cruise

CELEBRITY SUMMIT
21.01. bis 28.01.2017

Fort Lauderdale - Montego Bay - Labadee - Samana - Nassau

Weitere Infos finden Sie auf:
www.thesmoothjazzcruise.com

Interessiert?
Gern erstellen wir Ihr persönliches Angebot.

The Jazz Cruise since 2001

CELEBRITY SUMMIT
28.01. bis 04.02.2017

Fort Lauderdale - Cozumel - Costa Maya - Belize - Key West

Weitere Infos finden Sie auf:
www.thejazzcruise.com

Interessiert?
Gern erstellen wir Ihr persönliches Angebot.

The Contemporary Jazz Cruise

CELEBRITY SUMMIT
04.02. bis 11.02.2017

Fort Lauderdale - Nassau - San Juan - Samana - Labadee

Weitere Infos finden Sie auf:
www.thecontemporaryjazzcruise.com

Interessiert?
Gern erstellen wir Ihr persönliches Angebot.