Jazz-Kreuzfahrt "die Neunte"


Wir freuen uns auf Sie und Euch! 

- AUSGEBUCHT - WARTELISTE -


ECHOES OF SWING & FRIENDS ...
Die ultimative Fanreise!


Termin: 11.08. - 18.08.2017
Start: Basel
Ziel: Amsterdam
Fluss: Rhein + Holland
Schiff: SELECT BELLEJOUR


Liebe Jazz-Freunde,

ein absolutes Highlight im Jazz-Kalender 2017 - auch wegen unseres sensationellen Musikers aus Großbritannien! Neugierig? Dann schauen Sie weiter unten und entdecken die professionellen Künstler unserer Jazz-Reise. Wir sind fast ausgebucht - sichern Sie sich jetzt einen der letzten Plätze.

Erleben Sie phantastische und einmalige Konzerte während einer entspannenden Kreuzfahrt auf dem wohl schönsten Fluss Europas!

 

Musik-Programm

Zum zweiten Mal haben sich die "Echoes of Swing" viele "Friends" eingeladen. Freuen Sie sich auf sieben spannende und abwechslungsreiche Konzertabende. Und besonders auf drei erstklassige und sympathische Jazz-Musiker aus Australien...

Chris Hopkins (USA) ist erneut der künstlerische Leiter "Artistic Director" dieser Jazz-Kreuzfahrt und arrangiert
ein hochkarätiges Programm - siehe weiter unten.


Künstlerische Leitung/artistic director:

Chris Hopkins

Unsere Bandleader und Künstler:

Engelbert Wrobel
(D) - clarinet/saxophones
Deutschlands bekanntester Benny Goodman-Stilist. Der weitgereiste Bandleader der „Swing Society“ und des „International Hot Jazz Quartetts" begeistert mit kraftvollem Sound und brillanter Technik.

Frank Roberscheuten (NL) - saxophones/clarinet
Nicht nur als Leiter der renommierten „Three Wise Men“ zählt er mit unerschöpflicher Kreativität zu den charismatischsten Reedmen der internationalen Jazz-Szene.

David Blenkhorn (AUS) - guitar
Australische Lässigkeit kombiniert mit atemberaubender Virtuosität und nicht enden wollender Spiellaune. Nach 24 Uhr stehen die Chancen gut, ihn auch Off-Stage unplugged mit Gitarre und Gesang zu erleben.

Sébastien Giradot (AUS) - bass
Wie auch die anderen beiden Aussie-Kollegen kennt man ihn seit Jahren von den sagenumwobenen Night Sessions des Ascona Festivals. Er hat einfach diesen fantastischen akustischen Sound & swingenden Beat!

George Washingmachine (AUS) - violin, vocal
Ganz sicher der swingendste Jazzgeiger des Universums und nebenbei noch umwerfender Sänger par Excellence. Das alles gepaart mit einer Coolness, die einfach magisch und entwaffnend ist.

Chris Hopkins (USA/D) - alto sax/piano
Tourneen und Festivals von Europa bis Japan, von Amerika bis Australien. Gleichermaßen versiert auf Piano und Saxophon überzeugt er mit immensem Repertoire und musikalischem Ideenreichtum.

Bernd Lhotzky (D/F) - piano
Mehrfach ausgezeichnet gilt er mit seinem klassischen Background und seiner Leidenschaft insbesondere für den Harlem Stride Stil als einer der namhaftesten Solo-Pianisten der Jazz-Welt.

Colin T. Dawson (GB) - trumpet
Einstmals vielbestauntes Wunderkind auf beiden Seiten des Atlantiks, seit nunmehr vielen Jahrzehnten einer der führenden Swing-Trompeter mit ausdrucksstarkem Ton und unbändiger Energie.

Oliver Mewes (D) - drums
Der Swing-Drummer nicht nur in Deutschland. Als feinsinnig-nuancierter Begleiter und spektakulärer Solist sorgt er für musikalische Klasse und unerhörten Drive.

und der legendäre, hochkarätige ROY WILLIAMS (GB) - trombone, der in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag feiert. Er spielt nur noch auf ausgewählten Events - eine große Ehre für unsere Echoes-Fanreise!

Während der gesamten Kreuzfahrt sind immer mindestens 9 Musiker gleichzeitig an Bord! Im Gegensatz zu ähnlichen und großen (Hochsee-) Jazz-Kreuzfahrten entsteht hier bei unserem Jazz-Festival eine besondere familäre und persönliche Atmosphäre.


Die Konzert-Themen:

Freuen Sie sich auf täglich neue Abendprogramme und Themenkonzerte und lassen sich von den ständig wechselnden faszinierenden Musiker-Konstellationen begeistern:

The Great Welcome Party: Everyone on Stage
Engelbert Wrobel's Reeds & Rhythm
Chicago Style - Swinging Dixieland
Happy 80th Birthday! Roy Williams - King Of Trombone
George Washingmachine salutes the Great Crooners from Jack Teagarden to Frank Sinatra
Dreamteam: Benny Goodman & Charlie Christian revisited
Dave Blenkhorn's Tribute to Nat King Cole
Colin Dawson presents Best of British Brass
Frank Roberscheuten meets The Jazz Kangaroos
Bernd Lhotzky: The Art of Classic Jazz Piano
Echoes of Swing: Dancing, Bix and more
A Tribute to Stuff Smith & the Violin Virtuosos
Wrobwillmachine: The world-famous 3W Special Frontline All-Stars
Chris Hopkins' Pianorama
Django à la Down Under: Hot Club of Australia
The Big Farewell: Swing-Swing-Swing!

Genießen Sie mit uns dieses einmalige Festival- und Musikerlebnis!

* Änderungen vorbehalten

Kreuzfahrt-Route


RHEIN und holländische Gewässer

Wie versprochen, haben wir für Sie und diese ganz besondere Reise einen exklusiven Fahrplan zusammengestellt. Mit diesen Anlegehäfen werden Sie ihn garantiert in keinem "normalen" Reisekatalog finden. In abwechslungsreicher Reihenfolge haben wir tagsüber Städte und Städtchen als Erlebniszeiten mit erholsamen Flusszeiten in der sommerlichen Landschaft kombiniert. Schauen Sie selbst, wie spannend und ent-spannend eine Jazz-Kreuzfahrt sein kann!


11.08.2017 Basel
Einschiffung 16:30 Uhr
Abfahrt 19:00 Uhr

12.08.2017 Kehl, ca. 13:00 bis 19:00 Uhr (Änderung!)
Ausflugsmöglichkeit nach Strassburg

13.08.2017 Worms, ca. 6:30 bis 12:00 Uhr
Auf einem Streifzug durch zwei Jahrtausende Stadtgeschichte begegnen Ihnen Kaiser und Könige, Mythen und Sagen der Nibelungen, Martin Luther, der romanische Kaiserdom, der älteste Judenfriedhof Europas und und und...

"Flusszeit", ca. 4 Stunden

13.08.2017 Wiesbaden, Ankunft ca. 16:00 Uhr
Bummeln Sie am Schloss Biebrich am Rhein entlang und durch den wunderschönen Schlosspark.
Evtl. organisierter Ausflug mit Führung im Schloss

"overnight", z. B. für einen nächtlichen Spaziergang am Rhein oder den Besuch der Rheingauer Weinwoche (geöffnet bis 23.00 Uhr)

14.08.2017 Wiesbaden, bis ca. 12:00 Uhr
Rathaus, Kurhaus, Casino, Neroberg-Bahn, Marktkirche, Russische Kirche, Staatstheater - die Liste der Sehenswürdigkeiten ist lang und die vielfältigen Fussgängerzonen und Plätze laden zum Bummeln und Verweilen ein.

"Flusszeit = Landschaftskino", gegen 14:30 Uhr, ca. 2,5 Stunden.
Bestaunen Sie das UNESCO-Welterbe "Mittleres Rheintal" mit seinen zahlreichen Burgen und Schlössern sowie der sagenumwobenen Loreley.

14.08.2017 St. Goarshausen, ca. 15:15 bis 18:00 Uhr
Ausflugsmöglichkeit auf die Loreley
Evtl. Ausflugsmöglichkeit auf die Burg Rheinfels

"Flusszeit - wir fahren in den Sonnenuntergang", vorbei an weiteren Burgen und Schlössern, ca. 5 Stunden.

15.08.2017 Königswinter, Ankunft nachts bis ca. 12:30
Ausflugsmöglichkeit auf den Drachenfels
Nutzen Sie die Zeit für einen individuellen Stadtrundgang bzw. den Besuch eines der zahlreichen kleinen Museen.

"Flusszeit für ein Mittagsschläfchen", ca. 2,5 Stunden.

16.08.2017 Xanten, Ankunft nachts bis ca. 12:30 Uhr
Entdecken Sie die Römerstadt mit dem mittelalterlichen Stadtkern und dem imposanten Dom. Im LVR-Archäologischen Park sehen Sie Relikte aus der Römerzeit und lernen die römische Baukunst und Geschichte kennen.

16.08.2017 Nijmegen an der Waal, ca. 16:00 bis 19:00 Uhr
Entdecken Sie die älteste Stadt der Niederlande und die malerische Altstadt. Römerstadt, Stadt Karls des Großen, Hansestadt, Festungsstadt - viele Jahrhunderte Geschichte, aber auch moderne Architektur sind hier zu finden. Und Naturliebhaber kommen in der Umgebung mit Fluss- und Hügellandschaften auf ihre Kosten.

"Flusszeit zum Entspannen und Genießen"

17.08.2017 Enkhuizen am Ijsselmeer, ca. 08:00 bis 15:00 Uhr
In diesem pittoresken Städten können Sie einerseits zahlreiche historische Gebäude und Baudenkmäler finden, andererseits am Hafen flanieren und den Wassersportlern zusehen.

"Flusszeit zum Entspannen und Genießen"

17.08.2017 Amsterdam, Ankunft gegen 21.00 Uhr

"overnight", z. B. für einen nächtlichen Bummel an den Grachten

18.08.2017 Amsterdam
Ausschiffung bis 09:30 Uhr

Wir freuen uns auf interessante und erlebnisreiche Fluss-Tage!

Bitte beachten Sie:
Die An- und Ablegezeiten sind Richtzeiten. Änderungen des Reiseverlaufs und der Ausflugsprogramme bleiben jederzeit vorbehalten. Wenn wegen Niedrig-/Hochwasser oder Schiffsdefekt eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern, in Hotels unterzubringen und/oder den Streckenverlauf zu ändern. Unter Umständen ist der Umstieg auf ein anderes Schiff nötig.

 

Das Schiff

MS SELECT BELLEJOUR

Technische Daten/Technical Devices:
Baujahr/Built: 2004
Länge/Lenght: 126,70 m
Breite/Beam: 11,40 m
Tiefgang/Draught: 1,50 / 2,05 m
Kabinen/Cabins: 90
 
Harmonie und unbeschwertes Reisen – dafür steht die SELECT BELLEJOUR. Großzügig angelegt mit Glasdom und Freitreppe vermittelt Ihnen das Schiff von der ersten Sekunde an ein Gefühl der Behaglichkeit. Doch die lichtdurchfluteten Lounge-Bereiche und überdachten Promenaden sind bei weitem nicht die einzigen Vorzüge. Das Schiff spielt seine Trümpfe überall aus – zum Beispiel mit den kulinarischen Köstlichkeiten in seinem Bordrestaurant oder auf dem weitläufigen Sonnendeck. Dank W-LAN (kostenpflichtig) können Sie dabei Ihren Lieben von jedem Ort an Bord Urlaubsgrüße nach Hause senden. Urlaub für Körper und Geist erleben Sie im einladenden Wellness- Bereich. Ein Saunarium, ein Whirlpool und komfortable Ruheliegen machen Entspannung erlebbar und für Ihr Ausdauer- und Fitnesstraining stehen moderne Cardiogeräte bereit. Ebenso bietet Ihnen die Lese-Lounge mit Bibliothek einen eleganten Rückzugsort für entspanntes Stöbern in Ihrer Urlaubslektüre.


Kabinen


Die Kabinen der SELECT BELLEJOUR verwöhnen Sie mit durchdachtem Design und großzügiger Transparenz. Auf dem Ober- und Mitteldeck laden zwei bodentief verglaste Panorama-Fenstertüren vor dem französischen Balkon zum Verweilen ein. Auf dem Moseldeck sorgen extra große Bullaugen für wunderschöne Aussichten auf die traumhaften Flusslandschaften. Alle Kabinen sind ausgestattet mit einem trennbaren Doppelbett, einem Bad mit Dusche und WC, Föhn, einer selbstregulierbaren Klimaanlage, Sat-TV und Haustelefon, einem Schreib-/Schminktisch sowie einem Safe und einer Minibar.

Bitte beachten Sie:
Diese Jazz-Kreuzfahrt hat in Bezug auf die inkludierten Leistungen, Bordprogramme, Route, Ausflüge usw. NICHTS mit Transocean Kreuzfahrten zu tun, die dieses Schiff bis Ende 2016 unter Vertrag hatten.

Oberdeck (Donau)  
Deck Plan of Donau Deck
Mitteldeck (Rhein)  
Deck Plan of Rhein Deck
Hauptdeck (Mosel)  
Deck Plan of Mosel Deck

Preise

ALLE KABINEN SIND AUSGEBUCHT !!!

Sie haben Interesse? Dann lassen Sie sich auf unserer Warteliste vormerken!

unsere
Kategorie
  Kabinen-
Nummern
Preis
p. P.
 

OBERDECK (DONAUDECK)

   
A

"dunkelblau"
Die Kabine liegt auf dem Oberdeck mit herrlicher Aussicht! Französischer Balkon, ca. 16 qm.

303-316 2499
A als EZ

zur Alleinbenutzung

+100% 4998
B

Die Kabine liegt auf dem Oberdeck in der Nähe der Küche bzw. achtern. Hier sind schiffstypische Geräusche hinzunehmen. Französischer Balkon, ca. 16 qm.

301-302
317-318

2399

B als EZ

zur Alleinbenutzung

70 % 4079
 

MITTELDECK (RHEINDECK)

   
C

"rosa mittig"
Die Kabine liegt vorteilhaft auf dem mittleren Deck in der Mitte des Schiffes. Französischer Balkon, ca. 16 qm.

213-228 2299
C als EZ

zur Alleinbenutzung

+ 100 % 4598
D

"rosa rechts/links"
Die Kabine liegt auf dem mittleren Deck. Im vorderen Bereich (rechts) unter dem Salon. Französischer Balkon, ca. 16 qm.

205-212 229-240

2199

D als EZ

zur Alleinbenutzung

+ 60 % 3519
E

"gelb"
Die Kabine liegt auf dem mittleren Deck vorne bzw. achtern. Hier sind eventuell Geräuschbelästigungen und Vibrationen durch das Bugstrahlruder bzw. aus dem Maschinenraum hinzunehmen. Französischer Balkon, ca. 16 qm.

201-204 241-244 1999
E als EZ

zur Alleinbenutzung

+ 60 % 3199
 

HAUPTDECK (MOSELDECK)

   
F

"dunkelgrün"
Die Kabine liegt auf dem Hauptdeck und befindet sich ca. zu einem Drittel unter der Wasserlinie. Tageslicht, Bullaugen (nicht zu öffnen), ca. 16 qm.

105-128 1499

F als EZ

zur Alleinbenutzung

+ 50 %

2249

G "hellgrün"
Die Kabine liegt auf dem Hauptdeck und befindet sich ca. zu einem Drittel unter der Wasserlinie. Sie befindet sich vorne im Schiff in der Nähe der Bugstrahlruder. Hier sind Geräuschbelästigungen und Vibrationen durch das Bugstrahlruder hinzunehmen. Tageslicht, Bullaugen (nicht zu öffnen), ca. 14 qm.
101-104

1399
G als EZ

zur Alleinbenutzung

+ 50 % 2099


½ Kabine (getrennte Anmeldung und Zahlungen sowie doppelte Rechnung und Unterlagen) € 15

Auch alle Spätbucher kommen in den Genuss der o. g. Frühbucherpreise.

Selbstverständlich haben wir nach bestem Wissen kalkuliert. Sollten sich die Treibstoff-Kosten erhöhen, werden auch wir im Rahmen der rechtlichen Gegebenheiten einen entsprechenden Zuschlag erheben müssen.

Buchen Sie jetzt unter Tel. +49 5401 363166.

Inklusive

* allabendliche Swing-Konzerte
* je nach Fahrplan Musikprogramm/Unterhaltung tagsüber
* ggfs. vormittags öffentliche Proben

* 7 Nächte Flusskreuzfahrt ab Basel/bis Amsterdam in der gebuchten Kategorie
* täglicher Kabinenservice und qualitativ hochwertige Toilettenartikel
* Vollpension beginnend mit dem Abendessen und endend mit dem Frühstück
* feste Tischplätze während der Kreuzfahrt (Reservierung an Bord)
* nachmittags Kaffee/Tee mit Kuchen/Gebäck
* Kapitäns-Empfang
*
Benutzung der Bordeinrichtungen
* Sonnenstühle für alle Gäste
* deutsches Tagesprogramm täglich auf die Kabine
* Reisebegleitung durch Marita Hansel und Andreas Pukallus
* Reisepreissicherungsschein
* Veranstalter-Haftpflichtversicherung
* GEMA oder gleichwertig
* Künstlersozialversicherung

* alle Schifffahrtsgebühren
* Gepäckbeförderung Schiffsanleger - Kabine - Schiffsanleger
* aktuell gültige Mehrwertsteuer für deutsche Gewässer

 

 

Nicht inklusive

* An- und Abreise
* Stornokostenversicherung
* Reise- bzw. Auslandskrankenversicherung
* Privathaftpflichtversicherung

* Getränke an Bord (Minibar, Flaschenwasser, Softdrinks, Säfte, alkoholische Getränke)
* Trinkgeld (Empfehlung: € 5-8 pro Person/Tag)
* organisierte Landausflüge
* Aktivitäten außerhalb des Schiffes
* Visa, falls benötigt
* weitere persönliche Ausgaben

 

In eigener Sache

Selbstverständlich sind alle genannten Musiker vertraglich verpflichtet. Bei kurzfristigen Ausfällen z. B. wegen Erkrankung behalten wir uns jederzeit Programmänderungen vor. Im Rahmen der Möglichkeiten werden wir für adäquaten Ersatz sorgen. Das beeinträchtigt jedoch nie den Gesamtzuschnitt der Jazz-Kreuzfahrt und es entsteht daraus kein Recht auf kostenlose Stornierung oder Minderung des Reisepreises.

Wir haben unsere Preise nach bestem Wissen kalkuliert. Sollten sich die Treibstoff-Kosten erhöhen, werden auch wir im Rahmen der rechtlichen Gegebenheiten einen entsprechenden Zuschlag erheben müssen.

Bitte lesen Sie vor Buchung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen:

PDF-DOWNLOAD AGB

Link: AGB

Weitere Informationen

Mit diesem Bord-ABC geben wir Ihnen vorab alle wichtigen Informationen für Ihre Flusskreuzfahrt an die Hand. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und erlebnisreichen Aufenthalt an Bord!

Apotheke – aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen ist es der Besatzung nicht möglich, Medikamente an Gäste abzugeben. Bitte tragen Sie selbst für eine ausreichende Menge an benötigten Medikamenten Sorge. Bei Unwohlsein wenden Sie sich bitte an die Rezeption bzw. Ihre Kreuzfahrtleitung.

Ausflüge – siehe gesonderte Ausschreibung

Auskünfte – alle Mitarbeiter an Bord stehen Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Ausschiffung – die umfassenden Informationen zur Ausschiffung entnehmen Sie bitte am vorletzten Tag Ihrer Reise dem Tagesprogramm. Auch steht Ihnen unsere Kreuzfahrtleitung gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Bademäntel – je nach Schiff können Sie Bademäntel gegen Hinterlegung einer Kaution leihen. Bitte fragen Sie uns!

Bibliothek – je nach Schiff erhalten Sie an Bord eine kleine Auswahl an Lektüre und Gesellschaftsspielen.

Borddurchsagen – das Schiff ist mit einer Lautsprecheranlage ausgestattet, die es uns ermöglicht, Sie mit Informationen zu versorgen, interessante Streckenabschnitte zu kommentieren sowie Programmänderungen bekannt zu geben.

Bordshop – hier können Sie je nach Schiff Schmuck, Andenken, Postkarten, Mitbringsel usw. erwerben.

Bordsprache – die Crew ist international besetzt. Die Bordsprache ist Deutsch.

Bordwährung – Die Bordwährung ist Euro. Um die Abwicklung an Bord zu erleichtern, haben wir den bargeldlosen Zahlungsverkehr eingeführt. Am Ende Ihrer Reise können Sie Ihre Gesamtrechnung bequem mit Bargeld (Euro) oder mittels Kreditkarte (American Express, Diners, Euro-/Mastercard, Visa) sowie mit deutscher EC-Karte begleichen. Geldwechsel an Bord ist nicht gestattet.

Drogeriewaren – die Rezeption/der Bordshop hält eine kleine Auswahl an Drogerieartikeln wie Rasierutensilien, Zahnbürste, Shampoo etc., für Sie zum Kauf bereit.

Elektrik – die Stromversorgung an Bord ist mit 220 Volt gewährleistet. Zu Ihrer eigenen Sicherheit ist der Gebrauch von Bügeleisen, Wasserkochern und ähnlichen Geräten nicht gestattet.

Fernsehen – das Schiff verfügt über eine Satelliten-Anlage, so dass für den Großteil der Strecke ein Fernsehempfang sichergestellt ist. Zu kurzfristigen Empfangsstörungen kann es beim Passieren von Brücken und beim Aufenthalt in Schleusen sowie auf gewissen Streckenabschnitten kommen.

Feuer und Notausgänge – bitte benachrichtigen Sie im Falle eines Brandes den Empfang und warten auf weitere Instruktionen seitens der Schiffsleitung. Die Notausgänge sind entsprechend gekennzeichnet. Weitere Sicherheitshinweise entnehmen Sie bitte dem Aushang an der Kabinentür.

Fitnessraum – je nach Schiff erwartet Sie ein Wellnessbereich, den Sie kostenfrei nutzen können.

Föhn – auf jeder Kabine finden Sie einen Föhn. Je nach Schiff können Sie diesen am Spiegel in Ihrer Kabine oder im Bad einstecken.

Friseur/Massage - je nach Schiff ist ein Friseur/Masseur an Bord. Bitte fragen Sie uns!

Gästebesuch an Bord – selbstverständlich sind Besucher an Bord tagsüber während der Liegezeiten herzlich willkommen. Wir bitten Sie, sich diesbezüglich an Ihre Kreuzfahrtleitung zu wenden und Besucher anzumelden. Bitte beachten Sie, dass die abendlichen Konzerte nicht gebührenfrei besucht werden können.

Getränke – in der täglich geöffneten Lounge wird Ihnen eine vielseitige Getränke- und Cocktail-Auswahl angeboten. Die Lounge befindet sich auf dem oberen Deck.

Handtuchwechsel – bitte helfen Sie, die Umwelt zu schonen! Handtücher, die Sie durch frische ersetzt haben möchten, bitten wir Sie, auf den Boden des Badezimmers zu legen. Handtücher auf den Haken bedeutet für uns, dass Sie diese noch einmal verwenden wollen.

Individuelle Landgänge – informieren Sie sich bitte vor Ihrem Landgang darüber, wann alle Passagiere wieder zurück an Bord sein sollten und halten Sie bitte diese Zeit ein. Aus dem Tagesprogramm entnehmen Sie bitte die Bezeichnung des Liegeplatzes. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Tagesprogramm mit an Land zu nehmen.

Kabinenschlüssel – Ihr Bordausweis ist gleichzeitig auch die Schlüsselkarte für Ihre Kabine. Tragen Sie diese Karte bitte immer bei sich, um Missbrauch zu vermeiden. Sollten Sie sich einmal ausgesperrt haben, wenden Sie sich bitte an die Rezeption.

Kleidung an Bord – siehe auch oben. An Bord geht es bei unseren Jazz-Kreuzfahrten leger zu. Wir schlagen daher sportlich bequeme Kleidung vor. Für Ihre Landausflüge empfiehlt sich festes Schuhwerk und bei Bedarf wetterfeste Kleidung.

Klimaanlage – das Schiff ist durchgängig mit einer Klimaanlage ausgestattet. In Restaurant, Lounge und öffentlichen Räumen wird die Temperatur zentral gesteuert. Die Klimaanlage in Ihrer Kabine können Sie nach Ihren persönlichen Wünschen regulieren sowie die Stärke des Ventilators einstellen.

Kreuzfahrtleitung – während Ihrer Reise werden Sie von einer schiffseigenen Kreuzfahrtleitung betreut, die Ihnen bei Fragen, Wünschen und Problemen hilfreich zur Seite steht. Weiterhin steht Ihnen der Veranstalter mit einer eigenen Gästebetreuung gern zur Verfügung. Sprechzeiten entnehmen Sie bitte dem Tagesprogramm.

Mahlzeiten/Diät bzw. Schonkost – an Bord werden die Mahlzeiten in einer Tischzeit eingenommen. Der Beginn der Mahlzeiten ist im Tagesprogramm ausgewiesen. Wenn Sie auf eine besondere Diät angewiesen sind, teilen Sie dies bitte der Kreuzfahrtleitung am Anreisetag mit.

Post – Postkarten erhalten Sie an der Rezeption. Sie können Ihre Post dort auch abgeben. Die Post wird nach Möglichkeit in der nächsten größeren Stadt aufgegeben.

Rauchen – das Rauchen an Bord ist nur in den gekennzeichneten Bereichen erlaubt. Wir bitten um Verständnis, dass das Rauchen in den Kabinen, im Restaurant und im Salon/in der Bar generell nicht gestattet ist. Raucherbereiche befinden sich an den Ein- bzw. Ausgängen des Schiffes und auf dem Sonnendeck. Bitte beachten Sie auch das absolute Rauchverbot in Schleusen.

Rezeption – die Rezeption ist 24 Stunden besetzt. Sollten Sie ein Problem in der Kabine haben, so können Sie sich an die Rezeptionsmitarbeiter wenden.

Safe – für Ihre Wertsachen befindet sich in jeder Kabine ein kleiner Safe. Wir empfehlen Ihnen dringend, Wertsachen und Geld im Safe einzuschließen. Es wird keinerlei Haftung für den Verlust von Wertsachen und Geld von der Reederei oder vom Veranstalter übernommen.

Schleusen – wir bitten um Vorsicht während der Ein- und Ausfahrt bei Schleusen. Bitte nicht über die Reling und aus dem Fenster lehnen, es besteht Verletzungsgefahr!

Sicherheit – Sie reisen auf einem Schiff, das einen hohen Sicherheitsstandard bietet. Ebenso ist die Besatzung entsprechend ausgebildet. Dennoch können gelegentlich Alarmfälle auftreten. Wenn dies einmal während Ihrer Reise der Fall sein sollte, bitten wir Sie, absolute Ruhe zu bewahren und sich nach den Anweisungen der Besatzung zu richten. Weitere Sicherheitshinweise entnehmen Sie bitte dem Aushang an der Kabinentür.

Sonnendeck – bequeme Deck- und Liegestühle stehen Ihnen auf dem Sonnendeck zur freien Verfügung. Wir möchten Sie unter Rücksichtnahme auf andere Gäste höflichst ersuchen, keine Liegen oder Stühle im Voraus zu reservieren. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass auf bestimmten Wasserstraßenabschnitten wegen zu niedriger Brücken das Betreten des Sonnendecks nicht gestattet ist.

Tagesprogramm – dieses enthält alle wichtigen Informationen, wie Essenszeiten und Aktivitäten an Bord. Es wird Ihnen jeweils am Vorabend auf Ihre Kabine gebracht.

Telefonnummer – Sie finden diese aufgedruckt auf Ihrer Schlüssel-/Landgangskarte. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Satellitenverbindung/Roaming höhere Kosten als an Land entstehen können.

Tischplatz im Restaurant – die Einteilung der Tischplätze im Restaurant obliegt dem Restaurant-Manager. Gerne wird er versuchen, individuelle Sitzplatzwünsche zu berücksichtigen. Die Einteilung erfolgt üblicherweise am Tag der Einschiffung. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise in Ihrem Tagesprogramm.

Toiletten – das Schiff ist mit einem Vakuum-Toiletten-System ausgestattet. Wir bitten Sie dringend, NICHTS außer Toilettenpapier in die Toilette zu werfen, da sonst das gesamte System verstopfen kann. Bitte verwenden Sie für alle Sanitärabfälle den Mülleimer!

Trinkgeld – In der Schifffahrt kommt dem Trinkgeld heute noch eine große Bedeutung zu. Mit dem «für Sie stimmigen» Trinkgeld dürfen Sie am Ende der Reise Ihre Zufriedenheit mit den Leistungen der Besatzung dokumentieren. Bitte benutzen Sie die Umschläge, welche am Vorabend der Abreise speziell auf Ihre Kabine gebracht werden. Eine bezeichnete Box beim Empfang nimmt diese Umschläge am Ausschiffungstag auf. Die gesamten Trinkgelder werden unter der Besatzung gleichmäßig verteilt. Sie möchten eine Empfehlung? Als Faustregel empfehlen wir Ihnen zwischen 5 Euro pro Gast/Tag (=normaler Service, alles i. O.) bis 8 Euro pro Gast/Tag (=exzellenter Service, äußerst freundliche Besatzung, hilfreiche und freundliche Nautik). Sicher werden Sie innerhalb dieser Spanne die für Sie «richtige» Empfehlung finden.

Trinkwasser – das Wasser an Bord hat i. d. R. Trinkwasser-Qualität.

Weckdienst – die Rezeption nimmt Ihre Weckruf-Anfrage jederzeit gerne entgegen. Wertsachen – es wird keinerlei Haftung für den Verlust von Wertsachen und Geld übernommen. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, Wertsachen und Geld im Safe Ihrer Kabine einzuschließen.

Whirlpool/Sauna usw. – bitte schauen Sie im Deckplan, was vorhanden ist. Diese Einrichtungen können Sie gerne kostenlos nutzen.



Ein offenes Wort

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir in seltenen Fällen den Reise- und Routenverlauf aufgrund von Witterungsbedingungen, wie starkem Nebel, Hoch- und Niedrigwasser oder Schleusensperrungen, den aktuellen Gegebenheiten kurzfristig anpassen müssen. Auch Landausflüge, Häfen, Ankunfts- und Liegezeiten können hiervon betroffen sein.

Die Liegeplätze des Schiffes entlang der Route werden uns vom jeweiligen Hafenmeister kurzfristig zugewiesen. Leider haben wir keinen Einfluss darauf, dass je nach Hafenauslastung in einigen Orten auch mehrere Schiffe nebeneinander gelegt werden und somit für die Liegezeit eine eingeschränkte Sicht aus der Kabine besteht.

Ihre Sicherheit hat oberste Priorität. Ihr Schiff wurde unter Berücksichtigung neuester Schiffbau- und Sicherheitsstandards in Deutschland gebaut. Durch ständiges Training ist die Crew auf den unwahrscheinlichen Eintritt eines Notfalles bestens vorbereitet. Für jeden Passagier steht eine Schwimmweste zur Verfügung. Am Einschiffungstag wird eine für alle Passagiere obligatorische Sicherheitseinführung durchgeführt.

Sie haben während der Liegezeiten in den Häfen jederzeit die Möglichkeit für individuelle Landgänge. Bitte achten Sie darauf, immer rechtzeitig vor Auslaufen des Schiffes wieder an Bord zu sein. Sollten Sie sich und damit auch die Abfahrt des Schiffes verspäten, kommen wir nicht umhin, Ihnen die dadurch entstehenden Kosten zu belasten. Auch übernehmen wir keine Kosten, die Sie selbst aufbringen müssen, um das Schiff nach einer von Ihnen verschuldeten Verspätung wieder zu erreichen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unter Umständen das Sonnendeck bei niedrigen Brückendurchfahrtshöhen oder in Schleusen aus Sicherheitsgründen sperren müssen.

Achtung: Bei Raureif und Nässe können die Außenbereiche und das Sonnendeck rutschig sein!