4. ECHOES OF SWING & FRIENDS FANREISE


DAS Swing-Festival auf dem Wasser!


Liebe Swing-Fans,

ab sofort können Sie sich Ihren Platz auf unserer Swing-Kreuzfahrt 2020 sichern - gerne per Mail über untenstehendes Kontaktformular oder telefonisch. Bitte geben Sie idealerweise Ihre gewünschte Kabinenkategorie an. Die Kabinen vergeben wir in der jeweiligen Kategorie von vorne nach hinten. Wenn Sie früh buchen, profitieren Sie bei der Lage Ihrer Kabine.

Seien Sie jetzt schnell, wenn es nächsten Sommer wieder heißt: Swing - Swing - Swing!


Termin: 09.08. - 16.08.2020

Start und Ziel: Passau
Stationen: Budapest, Wien, Bratislava und weitere
Fluss: Donau
Schiff: THURGAU SILENCE


Jazz-Kreuzfahrt "unsere Dreizehnte"

Voller Nachklang der vergangenen Jazz-Kreuzfahrt können Sie sich ab sofort auf die nächste Reise freuen. Die Planungen zur 4. Echoes & Friends Fanreise sind in vollem Gange, was die Route und die musikalischen Highlights betrifft. 10-12 wechselnde professionelle Musiker, u. a. aus den bereisten Ländern werden an 7 Abenden außergewöhnliche Swing-Konzerte gestalten und Sie zu absoluten Hörgenüssen führen.

Phantastische und einmalige Konzerte während einer entspannenden Kreuzfahrt über Länder und Grenzen hinweg - so etwas erlebt man nur bei uns!

Die Anmeldeunterlagen finden Sie kurz vor Ende der Seite als pdf zum Herunterladen.

Musik-Programm

Bereits zum vierten Mal laden sich die "Echoes of Swing" wieder viele "Friends" ein.

Chris Hopkins (USA) ist - hochprofessionell, perfektionistisch und seit Jahren bewährt - der künstlerische Leiter "Artistic Director" dieser Jazz-Kreuzfahrt und arrangiert abermals
ein hochkarätiges Programm.

Chris Hopkins (USA/D) - alto sax/piano
Tourneen und Festivals von Europa bis Japan, von Amerika bis Australien. Gleichermaßen versiert auf Piano und Saxophon überzeugt er mit immensem Repertoire und musikalischem Ideenreichtum.

Bernd Lhotzky (D/F) - piano
Mehrfach ausgezeichnet gilt er mit seinem klassischen Background und seiner Leidenschaft insbesondere für den Harlem Stride Stil als einer der namhaftesten Solo-Pianisten der Jazz-Welt.

Colin T. Dawson (GB) - trumpet
Einstmals vielbestauntes Wunderkind auf beiden Seiten des Atlantiks, seit nunmehr vielen Jahrzehnten einer der führenden Swing-Trompeter mit ausdrucksstarkem Ton und unbändiger Energie.

Oliver Mewes (D) - drums
Der Swing-Drummer nicht nur in Deutschland. Als feinsinnig-nuancierter Begleiter und spektakulärer Solist sorgt er für musikalische Klasse und unerhörten Drive.

Unsere weiteren Bandleader und Künstler*:

Engelbert Wrobel (D)

Frank Roberscheuten (NL)

Ian Date (AUS) - g

Dave Green (GB) - b

Weitere Namen folgen ...

Bei unserem Swing-Festival sind immer mind. 8 Musiker gleichzeitig an Bord! Im Gegensatz zu ähnlichen und großen (Hochsee-) Jazz-Kreuzfahrten entsteht wie immer bei unseren Swing-Festivals eine besondere, familäre und persönliche Atmosphäre.

* Änderungen bleiben jederzeit vorbehalten

Kreuzfahrt-Route


Einfach majestätisch - die «Königin unter Europas Flüssen»

Die Donau verbindet Europa mit Asien, das Abend- mit dem Morgenland. Wie kein zweiter Strom fließt sie eigenwillig auf ihrem über 2800 km langen Weg von West nach Ost, vom Schwarzwald bis zum Schwarzen Meer. Als Grenzfluss verbindet sie Länder, Völker, Kulturen und Religionen. Entlang des Donauufers werden neun Sprachen gesprochen. Abwechslungsreiche Landschaften, kulturelle Kleinode, quirlige Metropolen sowie Krönungsstädte früherer Herrscher inspirierten Künstler aus aller Welt zu herausragenden Werken. Durch die liebliche Wachau und die wildromantischen Karpaten bahnt sich die Donau ihren Weg bis zum Mündungsgebiet in das Schwarze Meer. Das weit verzweigte Donaudelta mit vielfältiger Tier- und Pflanzenwelt ist Europas grösstes Biosphärenreservat und gehört zum UNESCO-Welterbe.

In abwechslungsreicher Reihenfolge sind tagsüber Städte und Städtchen als Erlebniszeiten mit erholsamen Flusszeiten in einer sommerlichen Landschaft kombiniert. Erleben Sie selbst, wie spannend und ent-spannend unsere Jazz-Kreuzfahrt sein wird:

09.08.2020 Passau
Einschiffung ca. 16:00 Uhr
Abfahrt ca. 18:00 Uhr

Wenn Sie früh anreisen, können Sie ab mittags bereits Ihren Koffer vor dem Schiff abgeben und noch einen Bummel durch Passau unternehmen oder die Veste besichtigen.

10.-15.08.2020
Der exakte Fahrplan ist noch in Bearbeitung.

16.08.2020 Passau
Wir erreichen Passau in den frühen Morgenstunden. Wie auf allen Flussschiffen üblich, ist das Ausschiffungsprozedere wie folgt:
bis ca. 7 Uhr die Koffer vor die Kabinentür stellen
bis ca. 8 Uhr die Kabine räumen und die Bordrechnung bezahlen
bis ca. 9 Uhr das Schiff verlassen

Ihr Jazz-Schiff THURGAU SILENCE

Unser "Zuhause auf Zeit" ist ein sogenannter Twin Cruiser. Bei diesem Schiff sind Maschinen- und Passagierbereich getrennt. Dies ermöglicht ein fast geräusch- und vibrationsfreies Dahingleiten auf dem Fluss. Profitieren Sie als Gast von diesem erheblichen Komfort. Alle großzügigen Kabinen auf dem Mittel- und Oberdeck verfügen über einen französischen Balkon mit traumhaften Aussichten auf die vorbeiziehende Landschaft. Der verglaste Bugbereich im großen Panorama-Salon bietet ebenfalls fantastische Ausblicke auf den Fluss.Täglich frisch zubereitete Gerichte runden ein unvergessliches Reiseerlebnis geschmackvoll ab.

An Bord finden Sie folgende Einrichtungen: Panorama-Restaurant, Panorama-Salon mit Bar, Wiener Café, Souvenir-Shop, Saunabereich mit zwei Heimtrainern, Sonnendeck mit Windschutzelementen, Sonnensegel, Liegestühlen, Stühlen und Tischen.

Die THURGAU SILENCE ist ein Nichtraucher-Schiff: Rauchen ist nur in den dafür vorgesehenen Aussenbereichen erlaubt.

Technische Daten/Technical Devices:

Baujahr/Built: 2006
Flagge: Schweiz
Länge/Lenght: 135 m
Breite/Beam: 11,40 m
Höhe über Wasser: 7,50 m
Tiefgang/Draught: 1,60 m
Bettenzahl: 194
Passagierdecks: 4
Crew: ca. 44
Bordsprache: Deutsch/Englisch
Bordwährung: Euro
Management: River Chefs

Einige weitere Impressionen

Lobby

Restaurant

Bar/Lounge

Sonnendeck

Fitness

Sauna

Kabinen

Die stilvoll und komfortabel eingerichteten Kabinen (ca. 13 m²) sind mit Dusche/WC, TV/Radio, Telefon, Safe und individuell regulierbarer Klimaanlage ausgestattet. In den Standard Kabinen kann tagsüber ein Bett zur Wand geklappt werden, das andere wird zum gemütlichen Sofa. Die Superieur Kabinen verfügen über ein Doppelbett. Die Kabinen auf Mittel- und Oberdeck haben französische Balkone. Das Hauptdeck ist nicht für Gäste buchbar.

Superieur Kabinen mit Doppelbett

Standard Kabinen mit getrennten Betten (tagsüber Wohnen, nachts Schlafen)

Preise

Kategorie DECK Preis
p. P.
 

OBERDECK

 
OL

Superieur mit Doppelbett
im Deckplan "blau"
Nr. 301-322

2600
OL

zur Alleinbenutzung

+ 100%
OD

Superieur mit Doppelbett
im Deckplan "blau"
Nr. 323-334

2500

OD

zur Alleinbenutzung

+ 100%

OX

Standard mit getrennten Betten
im Deckplan "dunkelblau"
Nr. 335-346

2400
OX

zur Alleinbenutzung

+ 80%

 

MITTELDECK

 
ML

Superieur mit Doppelbett
im Deckplan "grün"
Nr. 201-222

2400

ML

zur Alleinbenutzung

+ 60%
MD

Superieur mit Doppelbett
im Deckplan "grün"
Nr. 223-234

2300
MD

zur Alleinbenutzung

+ 60%

MX

Standard mit getrennten Betten
im Deckplan "dunkelgrün"
Nr. 235-246
2000

MX

zur Alleinbenutzung + 50%
     

Gern versuchen wir, einen gleichgeschlechtlichen Kabinenpartner/in zum Teilen einer Kabine (sogenannte 1/2 Kabine) zu vermitteln. Die Reservierung einer halben Kabine können wir solange vornehmen bis die letzte Kabine in der reservierten Kategorie belegt ist. Halbe Kabinen sind ausschliesslich mit zwei Personen verbindlich buchbar. Alternativ können wir bei Verfügbarkeit eine Einzelkabine mit Aufschlag bestätigen, dann ggf. später eine zweite Person dazubuchen und den Aufschlag gutschreiben. Eine halbe Kabine kostet € 15 pro Person mehr aufgrund der getrennten Anmeldung und Zahlung sowie der doppelten Rechnung und Unterlagen.

Selbstverständlich haben wir nach bestem Wissen kalkuliert. Sollten sich die Treibstoff-Kosten erhöhen, werden auch wir im Rahmen der rechtlichen Gegebenheiten einen entsprechenden Zuschlag erheben müssen (s. AGB).

Deckplan

Deckplan Download PDF

Deckplan Download PDF (46,4 KiB)

Inklusiv-Leistungen

* allabendliche Swing-Konzerte
* je nach Fahrplan Musikprogramm/Unterhaltung tagsüber
* ggfs. vormittags öffentliche Proben

* 7 Nächte Flusskreuzfahrt ab/bis Passau in der gebuchten Kategorie
* täglicher Kabinenservice
* Vollpension beginnend mit dem Abendessen und endend mit dem Frühstück
  inkl. reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Kaffee/Tee/Säften
  inkl. Mittag- und Abendessen als mehrgängige Menüs am Tisch serviert
* Kaffee/Tee mit Kuchen und/oder Mitternachtssnack (je nach Programm/Fahrplan)
* Begrüssungs- und Abschiedscocktail mit dem Kapitän
* Gala-Dinner im Rahmen der Vollpension
*
Benutzung der Bordeinrichtungen
* Thurgau Travel Kreuzfahrtleitung
* deutsches Tagesprogramm täglich auf die Kabine
* Reisebegleitung durch Marita Hansel und Andreas Pukallus
* Veranstalter-Insolvenzversicherung (sog. Sicherungsschein)
* Veranstalter-Haftpflichtversicherung
* GEMA
* Künstlersozialversicherung

* alle Hafen- und Passagiergebühren
* Kofferservice zwischen Kai und Kabine bei Ein- und Ausschiffung
* aktuell gültige Mehrwertsteuer

Nicht inklusive

* An- und Abreise (je nach Interesse organisieren wir einen Bus ab/bis Ruhrgebiet)
* Versicherungen (Rücktritts-, Auslandskranken- und Privathaftpflichtversicherung)
* Getränke an Bord
* Trinkgeld (Empfehlung: € 7-10 pro Person/Tag)
* organisierte Landausflüge
* Aktivitäten außerhalb des Schiffes
* Visa, falls benötigt
* weitere persönliche Ausgaben

Ausflüge

Ein attraktives Ausflugsprogramm finden Sie hier spätestens ca. 2 Monate vor Abreise.
Alle gebuchten Teilnehmer werden per Mail/Post darüber informiert.

Mobilitätseinschränkung

Flusskreuzfahrten sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität im Allgemeinen nicht geeignet. Wir informieren Sie über individuelle Möglichkeiten, wenn Sie uns Ihre persönlichen Bedürfnissen (Art und Umfang) mitteilen. Fragen Sie uns!

Beistandspflichten

Wir haben über unsere Beistandspflichten zu informieren und diese nach § 651q BGB zu erfüllen, wenn sich der Reisende z. B. hinsichtlich der vertraglich vereinbarten Rückbeförderung oder anderen Gründen in Schwierigkeiten befindet. Bei vom Reisenden verschuldeten Umständen kann der Veranstalter Ersatz angemessener und tatsächlicher Aufwendungen verlangen.

Ein paar offene Worte

Selbstverständlich sind alle genannten Musiker vertraglich verpflichtet. Bei kurzfristigen Ausfällen z. B. wegen Erkrankung behalten wir uns jederzeit Programmänderungen vor. Im Rahmen der Möglichkeiten werden wir für adäquaten Ersatz sorgen. Das beeinträchtigt jedoch nie den Gesamtzuschnitt der Jazz-Kreuzfahrt und es entsteht daraus kein Recht auf kostenlose Stornierung oder Minderung des Reisepreises.

Änderungen des Reiseverlaufs (Häfen, Ankunfts- und Abfahrtszeiten, Liegezeiten) und der Ausflugsprogramme aufgrund von äußeren Einflüssen wie starkem Nebel, Hoch- oder Niedrigwasser, Schleusensperrungen, Schiffsdefekte, auch kurzfristig, bleiben jederzeit vorbehalten. Die An- und Ablegezeiten sind immer Richtzeiten. Wenn eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste mit Bussen zu befördern, in Hotels unterzubringen und/oder den Streckenverlauf zu ändern. Unter Umständen ist der Umstieg auf ein anderes Schiff nötig.

Die Liegeplätze des Schiffes entlang der Route werden uns vom jeweiligen Hafenmeister kurzfristig zugewiesen. Leider haben wir keinen Einfluss darauf, dass je nach Hafenauslastung in einigen Orten auch mehrere Schiffe nebeneinander liegen (sogenanntes Päckchen) und somit für die Liegezeit eine eingeschränkte Sicht aus der Kabine besteht.

Ihre Sicherheit hat oberste Priorität. Das Schiff erfüllt alle Schiffbau- und Sicherheitsstandards. Durch ständiges Training ist die Crew auf den unwahrscheinlichen Eintritt eines Notfalles bestens vorbereitet. Für jeden Passagier steht eine Schwimmweste zur Verfügung. Am Einschiffungstag wird eine für alle Passagiere obligatorische Sicherheitseinführung durchgeführt.

Sie haben während der Liegezeiten in den Häfen jederzeit die Möglichkeit für individuelle Landgänge. Bitte achten Sie darauf, immer rechtzeitig vor Auslaufen des Schiffes wieder an Bord zu sein. Sollten Sie sich und damit auch die Abfahrt des Schiffes verspäten, kommen wir nicht umhin, Ihnen die dadurch entstehenden Kosten zu belasten. Auch übernehmen wir keine Kosten, die Sie selbst aufbringen müssen, um das Schiff nach einer von Ihnen verschuldeten Verspätung wieder zu erreichen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir unter Umständen das Sonnendeck bei niedrigen Brückendurchfahrtshöhen oder in Schleusen aus Sicherheitsgründen sperren müssen.

Achtung: Bei Raureif und Nässe können die Außenbereiche und das Sonnendeck rutschig sein!

Vorvertragliche Informationen

Vorvertragliche Informationen (440,8 KiB)

Formblatt Pauschalreise

Formblatt Pauschalreise (3,1 MiB)

Download Reiseanmeldung

Reiseanmeldung EoS 2020.pdf (551,3 KiB)

Bord-ABC

Hier geben wir Ihnen vorab viele wichtige Informationen für Ihre Flusskreuzfahrt an die Hand. Von Schiff zu Schiff kann es in einigen Punkten abweichen. Wenn Ihnen eine Sache besonders wichtig ist, fragen Sie uns! Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und erlebnisreichen Aufenthalt an Bord!

Apotheke – aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen ist es der Besatzung nicht möglich, Medikamente an Gäste abzugeben. Bitte tragen Sie selbst für eine ausreichende Menge an benötigten Medikamenten Sorge. Bei Unwohlsein wenden Sie sich bitte an die Rezeption bzw. Ihre Kreuzfahrtleitung.

Ausflüge – siehe gesonderte Ausschreibung

Auskünfte – alle Mitarbeiter an Bord stehen Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite. Ebenso stehen Ihnen fast jederzeit die Reisebegleiter des Kreuzfahrt-Planer zur Verfügung. Für Auskünfte zu den Ausflügen ist i. d. R. die Kreuzfahrtleitung zuständig.

Ausschiffung – die umfassenden Informationen zur Ausschiffung entnehmen Sie bitte am vorletzten Tag Ihrer Reise dem Tagesprogramm. Auch steht Ihnen unsere Kreuzfahrtleitung gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Ausweispapiere – die erforderlichen Ausweispapiere werden ggf. am ersten Tag an der Rezeption eingesammelt und am zweiten Tag wieder ausgehändigt.

Bademäntel – je nach Schiff können Sie Bademäntel gegen Hinterlegung einer Kaution leihen. Bitte fragen Sie uns!

Bibliothek – je nach Schiff erhalten Sie an Bord eine kleine Auswahl an Lektüre und Gesellschaftsspielen.

Borddurchsagen – das Schiff ist mit einer Lautsprecheranlage ausgestattet, die es uns ermöglicht, Sie mit Informationen zu versorgen, interessante Streckenabschnitte zu kommentieren sowie Programmänderungen bekannt zu geben.

Bordkontrollkarten – je nach Schiff gibt es unterschiedliche Kontrollsysteme. In der Regel tauschen Sie beim Verlassen des Schiffes Ihre persönliche Kabinenkarte gegen eine Landgangskarte. Wenn Sie an Bord zurückkommen, tauschen Sie zurück. Nur so kann kontrolliert werden, ob alle Gäste zum Ablegen an Bord sind.

Bordshop – hier können Sie je nach Schiff Schmuck, Andenken, Postkarten, Mitbringsel usw. erwerben.

Bordsprache – die Crew ist international besetzt. Die Bordsprache ist Deutsch.

Bordwährung – Die Bordwährung ist Euro. Am Ende Ihrer Reise können Sie Ihre Gesamt-rechnung bequem mit Bargeld (Euro) oder mittels Kreditkarte (American Express, Diners, Euro-/Mastercard, Visa) sowie mit deutscher EC-Karte begleichen. Geldwechsel an Bord ist nicht gestattet.

Drogeriewaren – die Rezeption/der Bordshop hält eine kleine Auswahl an Drogerieartikeln wie Rasierutensilien, Zahnbürste, Shampoo etc., für Sie zum Kauf bereit.

Elektrik
– die Stromversorgung an Bord ist mit 220 Volt gewährleistet. Zu Ihrer eigenen Sicher-heit ist der Gebrauch von Bügeleisen, Wasserkochern und ähnlichen Geräten nicht gestattet.

Fenster – Bitte schließen Sie die Fenster immer, wenn Sie Ihre Kabine verlassen.

Fernsehen – das Schiff verfügt über eine Satelliten-Anlage, so dass für den Großteil der Strecke ein Fernsehempfang sichergestellt ist. Zu kurzfristigen Empfangsstörungen kann es beim Passieren von Brücken und beim Aufenthalt in Schleusen sowie auf gewissen Streckenabschnitten kommen.

Feuer und Notausgänge – bitte benachrichtigen Sie im Falle eines Brandes den Empfang und warten auf weitere Instruktionen seitens der Schiffsleitung. Die Notausgänge sind entsprechend gekennzeichnet. Weitere Sicherheitshinweise entnehmen Sie bitte dem Aushang an der Kabinen-tür.

Föhn – auf jeder Kabine finden Sie einen Föhn. Je nach Schiff können Sie diesen am Spiegel in Ihrer Kabine oder im Bad einstecken.

Gästebesuch an Bord
– selbstverständlich sind Besucher an Bord tagsüber während der Liegezeiten herzlich willkommen. Wir bitten Sie, sich diesbezüglich an Ihre Kreuzfahrtleitung zu wenden und Besucher anzumelden. Bitte beachten Sie, dass die abendlichen Konzerte nicht gebührenfrei besucht werden können.

Gepäck – Bitte versehen Sie Ihr Gepäck mit den Kofferanhängern. Dies vereinfacht die Gepäckbeförderung bei Ein- und Ausschiffung von der Gangway zur Kabine und zurück.

Getränke – in der täglich geöffneten Lounge wird Ihnen eine vielseitige Getränke- und Cocktail-Auswahl angeboten.

Gesundheit – Liebe Gäste, Sie befinden sich auf engstem Raum mit vielen Mitreisenden. In Zieten verschiedenster Infektionsmöglichkeiten möchten wir das Risiko so klein wie möglich halten. Wir haben vorbeugende Maßnahmen zu Ihrer eigenen Sicherheit getroffen. Daher bitten wir Sie, Ihre Hände immer zu desinfizieren, wenn Sie nach einem Landgang wieder an Bord kommen und immer, wenn Sie das Restaurant betreten. Gern auch zwischendurch immer mal wieder.

Handtuchwechsel – bitte helfen Sie, die Umwelt zu schonen! Handtücher, die Sie durch frische ersetzt haben möchten, bitten wir Sie, auf den Boden des Badezimmers zu legen. Handtücher auf den Haken bedeutet für uns, dass Sie diese noch einmal verwenden wollen.

Individuelle Landgänge – informieren Sie sich bitte vor Ihrem Landgang darüber, wann alle Passagiere wieder zurück an Bord sein sollten und halten Sie diese Zeit ein. Aus dem Tages-programm entnehmen Sie die Bezeichnung des Liegeplatzes. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Tagesprogramm mit an Land zu nehmen. Denken Sie auch daran, Ihre Schlüsselkarte gegen die Landgangskarte zu tauschen, damit wir kontrollieren können, ob Sie sich an Bord befinden oder nicht.

Kabinenschlüssel – Ihr Bordausweis ist gleichzeitig auch die Schlüsselkarte für Ihre Kabine. Tragen Sie diese Karte bitte immer bei sich, um Missbrauch zu vermeiden. Sollten Sie sich einmal ausgesperrt haben, wenden Sie sich bitte an die Rezeption.

Kleidung an Bord – An Bord geht es bei unseren Jazz-Kreuzfahrten leger zu. Wir schlagen daher sportlich legere Kleidung vor. Für Ihre Landausflüge empfiehlt sich festes Schuhwerk und bei Bedarf wetterfeste Kleidung.

Klimaanlage – das Schiff ist durchgängig mit einer Klimaanlage ausgestattet. In Restaurant, Lounge und öffentlichen Räumen wird die Temperatur zentral gesteuert. Die Klimaanlage in Ihrer Kabine können Sie nach Ihren persönlichen Wünschen regulieren sowie die Stärke des Ventilators einstellen.

Kreuzfahrtleitung – während Ihrer Reise werden Sie von einer schiffseigenen Kreuzfahrt-leitung betreut, die Ihnen bei Fragen, Wünschen und Problemen hilfreich zur Seite steht. Weiterhin steht Ihnen der Veranstalter mit einer eigenen Gästebetreuung gern zur Verfügung. Sprechzeiten entnehmen Sie bitte dem Tagesprogramm.

Mahlzeiten/Diät bzw. Schonkost – an Bord werden die Mahlzeiten in einer Tischzeit ein-genommen. Der Beginn der Mahlzeiten ist im Tagesprogramm ausgewiesen. Wenn Sie auf eine besondere Diät angewiesen sind, teilen Sie uns dies bitte vor Abreise mit.

Post – Postkarten erhalten Sie an der Rezeption. Sie können Ihre Post dort auch abgeben. Die Post wird nach Möglichkeit in der nächsten größeren Stadt aufgegeben.

Rauchen – das Rauchen an Bord ist nur in den gekennzeichneten Bereichen erlaubt. Wir bitten um Verständnis, dass das Rauchen in den Kabinen, im Restaurant und im Salon/in der Bar generell nicht gestattet ist. Raucherbereiche befinden sich an den Ein- bzw. Ausgängen des Schiffes und auf dem Sonnendeck. Bitte beachten Sie auch das absolute Rauchverbot in Schleusen.

Rezeption – die Rezeption ist 24 Stunden besetzt. Sollten Sie ein Problem in der Kabine haben, so können Sie sich an die Rezeptionsmitarbeiter wenden.

Safe – für Ihre Wertsachen befindet sich in jeder Kabine ein kleiner Safe. Wir empfehlen Ihnen dringend, Wertsachen und Geld im Safe einzuschließen. Es wird keinerlei Haftung für den Verlust von Wertsachen und Geld von der Reederei oder vom Veranstalter übernommen.

Schleusen
– wir bitten um Vorsicht während der Ein- und Ausfahrt bei Schleusen. Bitte nicht über die Reling und aus dem Fenster lehnen, es besteht Verletzungsgefahr!

Sicherheit – Sie reisen auf einem Schiff mit einem hohen Sicherheitsstandard und ausgebildeter und zuverlässiger Besatzung. Dennoch können gelegentlich Alarmfälle auftreten. Wenn dies einmal während Ihrer Reise der Fall sein sollte, bitten wir Sie, absolute Ruhe zu bewahren und sich nach den Anweisungen der Besatzung zu richten. Weitere Sicherheitshinweise entnehmen Sie bitte dem Aushang an der Kabinentür.

Sonnendeck – bequeme Deck- und Liegestühle stehen Ihnen auf dem Sonnendeck zur freien Verfügung. Wir möchten Sie unter Rücksichtnahme auf andere Gäste höflichst ersuchen, keine Liegen oder Stühle länger als eine Viertelstunde ungenutzt zu blockieren. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass auf bestimmten Wasserstraßenabschnitten wegen zu niedriger Brücken das Betreten des Sonnendecks nicht gestattet ist.

Tagesprogramm – dieses enthält alle wichtigen Informationen, wie Essenszeiten und Aktivitäten an Bord. Es wird Ihnen jeweils am Vorabend auf Ihre Kabine gebracht.

Telefonnummer – Sie finden diese aufgedruckt auf Ihrer Schlüssel-/Landgangskarte. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Satellitenverbindung/Roaming höhere Kosten als an Land entstehen können.

Tischplatz im Restaurant
– die Einteilung der Tischplätze im Restaurant obliegt dem Restaurant-Manager. Gerne wird er versuchen, individuelle Sitzplatzwünsche zu berück-sichtigen. Die Einteilung erfolgt üblicherweise am Tag der Einschiffung. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise in Ihrem Tagesprogramm.

Toiletten – das Schiff ist mit einem Vakuum-Toiletten-System ausgestattet. Wir bitten Sie dringend, NICHTS außer Toilettenpapier in die Toilette zu werfen, da sonst das gesamte System verstopfen kann. Bitte verwenden Sie für alle Sanitärabfälle den Mülleimer!

Trinkgeld – In der Schifffahrt kommt dem Trinkgeld heute noch eine große Bedeutung zu. Mit dem «für Sie stimmigen» Trinkgeld dürfen Sie am Ende der Reise Ihre Zufriedenheit mit den Leistungen der Besatzung dokumentieren. Bitte benutzen Sie die Umschläge, welche am Vorabend der Abreise speziell auf Ihre Kabine gebracht werden. Eine bezeichnete Box beim Empfang nimmt diese Umschläge am Ausschiffungstag auf. Die gesamten Trinkgelder werden unter der Besatzung gleichmäßig verteilt. Sie möchten eine Empfehlung? Als Faustregel empfehlen wir Ihnen zwischen 7 Euro pro Gast/Tag (=normaler Service, alles i. O.) bis 10 Euro pro Gast/Tag (=exzellenter Service, äußerst freundliche Besatzung, hilfreiche und freundliche Nautik). Sicher werden Sie innerhalb dieser Spanne die für Sie "richtige" Empfehlung finden.

Trinkwasser – das Wasser an Bord hat i. d. R. Trinkwasser-Qualität.

Weckdienst – die Rezeption nimmt Ihre Weckruf-Anfrage jederzeit gerne entgegen.

Wertsachen – es wird keinerlei Haftung für den Verlust von Wertsachen und Geld übernommen. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, Wertsachen und Geld im Safe Ihrer Kabine einzuschließen.